Wissenschaftliche Mitarbeiter/in (w/m/d) am Virtual Humanities Lab, Ruhr-Universität Bochum

Bochum, Germany, 11. June 2021.

https://www.stellenwerk-bochum.de/jobboerse/best-nr-665086-wiss-mitarbei...

Ausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeiter/in (w/m/d) am Virtual Humanities Lab, Ruhr-Universität Bochum (66%, ab 01.10.2021, Bewerbungsschluss: 11.06.2021)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Der Lehrstuhl „Virtual Humanities“ sucht zum 1.10.2021, befristet für die Dauer von dreieinhalb Jahren einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit (26,29 Std./Woche).

Der zum Sommersemester 2020 erstmals eingerichtete Tenure-Track-Lehrstuhl wird vertreten von Prof. Dr. Florian Sprenger und ist beheimatet am Institut für Medienwissenschaften.

Weitere Informationen zum Studien- und Forschungsprogramm des IfM finden Sie unter
http://www.ruhr-uni-bochum.de/ifm

Ihre Aufgaben

-  Mitwirkung am und Konzeption des Virtual Humanities Lab, einem medienwissenschaftlichen Labor zur Erforschung der Medien, Techniken und Phänomene der Virtualität (Schwerpunkte: Virtual Reality/Augmented Reality, Sensoren/Robotik, 3D-Druck)
-  Im Rahmen des Virtual Humanities Lab: Betreuung von studentischen Projekten, Workshopreihen und Forschungskooperationen
-  Mitwirkung an Drittmittelanträgen
-  Mitarbeit am Studien- und Forschungsprogramm des Lehrstuhls
-  Mitwirkung an und Betreuung von Publikationen

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Die Auswahl der Bewerber erfolgt auf Grund der weiterhin pandemischen Gesamtsituation ausschließlich digital.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhlvertreter Prof. Dr. Florian Sprenger (florian.sprenger@rub.de).

Anforderungsprofil

Ihr Profil

-  Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium in einem für das IfM relevanten Fach
-  Beginn oder Fortführung eines medienwissenschaftlichen Promotionsprojekts oder gegebenenfalls abgeschlossene Promotion
-  Forschungsinteresse an Medientheorien
-  Für die Arbeit im Virtual Humanities Lab sind Erfahrungen mit Hard- und Software erforderlich. Insbesondere sind Kenntnisse im Bereich Arduino, Raspberry Pi und anderer Gebiete des Physical Computings wünschenswert.
-  Erwartet wird eine hohe Eigeninitiative bei der Entwicklung neuer Schwerpunkte für das Lab
-  Sehr gute Kenntnisse des aktuellen Forschungsstands im Feld des Lehrstuhls
-  Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
-  Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten ebenso wie zur Arbeit im Team, Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft

Wir bieten

-  Verantwortung für ein Tätigkeitsfeld mit großem Gestaltungspotenzial
-  Zahlreiche Angebote zur persönlichen Karriereentwicklung
-  Die Ruhr-Universität bietet zudem viele Hilfestellungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ihre Bewerbung

-  Lebenslauf mit detaillierter Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs und der wissenschaftlichen Leistungen (Vorträge, Publikationen)
-  Exposee eines Promotions- oder Forschungsvorhabens (max. eine Seite)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (in einem PDF-Dokument per E-Mail an florian.sprenger@ruhr-uni-bochum.de) bis zum 11. Juni 2021 an

Prof. Dr. Florian Sprenger
Ruhr-Universität Bochum
Institut für Medienwissenschaft
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Die Ruhr-Universität legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Wir wollen an der Fakultät für Philologie besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, von Menschen mit diverser geschlechtlicher Identität, von Menschen mit Migrationsgeschichte und People of Colour und von geeigneten schwerbehinderten und gleichgestellten Bewerber:innen fördern und freuen uns daher über entsprechende Bewerbungen.

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen
https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbez...

Anzeigendaten:
Art der Beschäftigung: Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung: 3,5 Jahre
Vergütung: TV-L E13
Bewerbungsfristsende: Freitag, 11. Juni 2021 - 16:00