Dozent*in Sound Arts (30-40%)

Bern, Switzerland, 18. April 2019.

Hochschule der Künste Bern (HKB)

Auf den 1. August 2019 erweitern wir das Kollegium des Studienbereichs Sound Arts.

Aufgaben
• Sie unterrichten Studierende des Bachelors Sound Arts in musikalischer Gestaltung. Dazu gehören Themengebiete wie Klangsynthese, Klangbearbeitung, Interfacetechnologien und interaktive Systeme, aber auch Musiktheorie, Hörtraining und Musikanalyse. Diese Fächer lehren Sie vor dem Hintergrund allgemeiner kompositorischer Fragestellungen und im HKB-internen Austausch mit verwandten visuellen, performativen, theoretischen und künstlerischen Strategien. Sie begleiten Studierende nicht nur aus Sound Arts, sondern auch aus Komposition, Théatre musical oder Jazz in deren individueller musikalischer Entwicklung. Im Master of Contemporary Arts Practice (MA CAP) betreuen Sie zudem Studierende in den letzten beiden Jahren ihrer künstlerischen Entfaltung.

Profil
• Sie haben einen Hochschulabschluss, sind musiktheoretisch versiert und verfolgen Ihre eigene künstlerische Praxis im Bereich Komposition, Klangkunst, Live Elektronik, Performance oder Multimedia auf internationaler Ebene. Sie verfolgen das weite Feld der elektronischen Musik, der zeitgenössischen Kunst und ihrer medialen Erweiterungen aus Ihrer eigenen künstlerischen oder theoretisch/ wissenschaftlichen Tätigkeit heraus und verfügen über hervorragende Kompetenzen im Einsatz aktueller Hard- und Software.
• Sie verbinden problemlos Perspektiven aus Kunst, Musik, Popkultur und Medientheorie und verstärken so unser Team, das musikalische Komposition zunehmend als umfassende Gestaltung von klingendem, szenischem, (sozio)skulpturalem, räumlichen oder visuellem Material versteht.
• Zu den Schwerpunkten des Fachbereichs Musik zählen nebst der Lehre die Forschung und die künstlerische Musikvermittlung/Music in Context. Kenntnisse und Projekterfahrungen in diesen Bereichen sind von Vorteil. Die Unterrichtssprachen sind im Bachelor Deutsch und Französisch, die Kurse im Masterbereich werden auch in Englisch angeboten.
• Voraussetzung für diese anspruchsvolle und spannende Tätigkeit ist Lehrerfahrung auf Hochschulniveau im Einzel- und Gruppenunterricht in den o.g. künstlerischen Bereichen. Sie begleiten Studierende bei deren Diplomprojekten, was ein hohes Mass an Empathie und Flexibilität voraussetzt. Während des Semesters ist wöchentliche Präsenz an der Hochschule erforderlich.

Angebot
• Wir bieten ein offenes und inspirierendes Arbeitsumfeld, die Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team, aufgeschlossene und vielseitig interessierte Studierende sowie einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in Bern.

Über uns
Die Hochschule der Künste Bern (HKB) vereint eine Vielzahl von künstlerischen Disziplinen unter einem Dach und entwickelt spartenübergreifende Perspektiven in Lehre und Forschung. Das Angebot umfasst Studiengänge und Weiterbildungen in den Bereichen Gestaltung und Kunst, Konservierung und Restaurierung, Musik und Oper, Theater und Literatur sowie das Y Institut.Kontakt

Bei Fragen stehen die beiden Ko-LeiterInnen Sound Arts, michael.harenberg@hkb.bfh.ch und teresa.carrasco@hkb.bfh.ch oder der Stv. Leiter Musik HKB, peter.kraut@hkb.bfh.ch zur Verfügung.

Bewerbung
Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen mit Verlinkung auf Arbeitsproben Ihrer künstlerischen Vielfalt bis zum 18. April 2019. Die Bewerbungsgespräche finden am 8. + 9. Mai statt. Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit nachfolgendem Button [https://www.hkb.bfh.ch/de/ueber-die- hkb/stellenangebote/1.2028267.2107232/] hoch. Bitte beachten Sie, dass wir nur Online-Bewerbungen akzeptieren.